Aktuelles

EWR goes Industrie und Arbeit 4.0

Betriebsrats-Jour fixe der IGBCE Darmstadt: INDUSTRIE 4.0, HERAUSFORDERUNGEN FÜR ARBEITNEHMERVERTRETUNGEN

Am 28. August 2019 fand im Rahmen des Betriebsrats-Jour fixe der IGBCE Darmstadt unter Leitung von Ernst Wollstadt und Michael Schönhals ein Tagesworkshop zum Thema Industrie und Arbeit 4.0 statt. Britta Ehrbrecht und Sascha Cavelius von EWR Consulting stellten das Thema aus der allgemeinen industrietechnischen Sicht vor, bevor es danach in die Ansatzpunkte für den Betriebsrat und die rechtlichen Grundlagen für eine aktive Mitbestimmung ging.

Am Nachmittag fanden parallel zwei Workshops statt. Hierbei ging es zum einen um die praxisbezogene Bestandsaufnahme und eine Zieleingrenzung im Betrieb und zum anderen um den Einstieg in die Industrie 4.0 verbunden mit einem Planspiel.

Wir danken dem Organisationsteam und den Teilnehmern für diese gelungene Veranstaltung.

EWR berät Betriebsratsgremien u.a. im Zuge der digitalen Transformation und Umsetzung der I4.0 in den Betrieben. Betriebsräte können für diese Beratungen Experten gemäß §80 (3) BetrVG  bzw. 92a BetrVG hinzuziehen.

 

Mehr über Digitalisierung und Industrie 4.0 finden Sie hier:
Technik allein reicht nicht, IGBCE 23.11.2017

Themen: Industrie 4.0, IGBCE

Dokumentation der Betriebsrätemesse 2019, IGBCE, 15.08.2019

Und hier der YouTube-Link zu: Die IG Metall erklärt die „Industrie 4.0“

 

EWR

EWR

Leave a Comment